Wirkung der Klangmassage/Klangtherapie/Klangheilung

Die verblüffend einfache und universelle Wirkung der Klangmassage beruht vorwiegend genau auf diesen pränatalen Klangerfahrungen. Jeder Mensch verfügt über ein Ur-Klangwissen, unabhängig von Alter, Geschlecht, intellektuellem Entwicklungsstand oder eventuellen physischen oder psychischen Einschränkungen. Klangmassage wirkt ganzheitlich und hilft dem Menschen mit seinem Körper und seiner Umwelt wieder in Einklang zu kommen.

 

Die körperliche Ebene

- schnelles Erreichen tiefer Entspannung (Alpha-Zustand)

- muskuläre Verspannungen gerade im Rücken, Schulter und Nackenbereich lösen

- stärken der körpereigenen Immunabwehr

- positive Wirkung auf das vegetative Nervensystem ( parasympatische Wirkung)

- Aktivierung der Fußreflexzonen und damit Steigerung des Energieflusses zu jedem Organ

- Regulierung der Verdauung

- Beschwerdelinderung im postoperativen Bereich

- Linderung von Menstruationsbeschwerden und Unterleibsverkrampfungen

- Lösung von Spannungskopfschmerzen

- Harmonisierung des Herz-Kreislaufsystems

 

Die geistige Ebene

- durch das Ur-Vertrauen zum Klang ist es möglich in der Tiefenentspannung Ängste u. Blockaden zu erkennen, zu verarbeiten und loszulassen

- eigenes Potenzial und eigene Ressourcen zu erkennen und zu einer kreativen Neuorientierung zu finden (z.B. in Lebenskrisen oder nach traumatischen Erfahrungen)

- positive Beeinflussung von Selbstbewusstsein, Kreativität und Schaffenskraft

 

Die seelische Ebene

- einfach Wohlfühlen

- ein die Seele berührendes Klangerlebnis, dass innere Ruhe, Wärme und Geborgenheit vermittelt

- sich in Klang einhüllen lassen

- Stressabbau

- neue Freude am Leben finden durch Erhöhung der Lebensqualität

 

Die psycho-soziale Ebene

Wenn Worte nicht mehr ankommen, nicht mehr gehört werden wollen oder können, dient der Einsatz von Klangschalen als Brücke in der zwischenmenschlichen Kommunikation

 

- bei Wachkoma Patienten

- Schrei-Babys

- Verhaltensauffällige- gestörte Kinder und Ihre Eltern

- Sinnes- und Wahrnehmungsstörungen

 

Achtung, die Behandlung mit Klanginstrumenten kann eine fachärztliche oder psychiatrische Untersuchung nicht ersetzen! Es empfiehlt sich daher, akute Beschwerden immer medizinisch abklären zu lassen, bevor Klangmassagen eingesetzt werden.

 

Die Vielseitigkeit des Einsatzes der Klangtherapie bzw. Massage kann viele konventionelle Behandlungsmethoden wirksam unterstützen.

 

Dieser Text stammt von Kerstin Wöhlbier | www.musikgarten-magdeburg.de. Vielen Dank! Man muss ja nicht alles immer wieder neu erfinden!

 

Translator

Newsletter bestellen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mitglied im

Autorenseite

Imkerei

Himmlische Klänge