Musik aus der Seele...

Das Hang  (von PanArt)

 

Seit dem Erscheinen des ersten Hang im Jahre 2000, entstanden mehr als 6000 Hanghang mit verschiedenen Tonleitern, angeordnet um das zentrale Klang Ding. Durch intuitives Spiel der Hände eröffnet das Hang seinen speziellen, atmosphärischen Klangreichtum. Je nach Umgebung und Empfänglichkeit der zuhörenden Menschen verdichten sich die Töne zum Klangkreis, zum Chor und wirken öffnend, verbindend und sanft. Das Hang ist das Instrument auf der Erde welches die höchsten "physikaliserte musik" Frequenzen/ Schwingungs-Effekte erzeugen kann.

Der Hangklang hat für mich die Eigenschaft, dass er sich in alle natürlichen Töne einfügt und so als Verbindungsglied zwischen den Welten von Vogelgezwitscher, Wasser , Wind und anderen Klängen, vermitteln kann. Man bemerkt es kaum, die Töne schwingen leise „Dazwischen“, wie als kämen sie aus einer anderen Welt, und bringen so Harmonie ins eigene Energiefeld, man kann sich öffnen für die leisen und feinstofflichen Schwingungen und das Hören von Obertönen. Es beginnt ein anderes Hören. Das Hören nach Innen, um einfach der Sprache der Seele lauschen...

Musik aus der Seele... Die Welt ist Klang, lass dich verzaubern...

Musik und Klänge sind für mich wie eine Brücke zu mir selbst. Sie sind die Sprache des Höheren, um den tieferen Sinn des Lebens erfassen, erfühlen und begreifen zu können. Ich betrachte das Leben als Prozess und als Entwicklung. Alles was uns begegnet möchte gefühlt, gehört, verstanden und letztendlich integriert werden, damit wir an unseren Erfahrungen wachsen können.

Wir werden auf unserem Weg immer wieder feststellen, dass die meisten Dinge, die uns beigebracht wurden, ohne das diese uns in der Tiefe unserer Seele oder unseres Herzens berührt haben, stumpf und geistlos wirken, und uns nicht wirklich erreichen können. Es bleiben viele unserer eigentlichen Herzensfragen unbeantwortet. Darum sollten wir die Identität und Beschaffenheit unserer Seele ins tägliche Leben integrieren. Durch sie öffnet sich der bewusste Zugang zu unserem ganz eigenen intuitiven Wissen und Fühlen.

Als Menschen besuchen wir viele Schulen und versuchen uns immer mehr Wissen anzueignen. Jedoch ist dies nicht alles und meist auch nicht das was wir als fühlender Mensch wirklich brauchen. Wir müssen weiter und tiefer gehen, uns vom Unendlichen berühren lassen, um dadurch zu erlauben, dass das was wir wahrnehmen, durch unser Dasein und Wirken in die Erdenwirklichkeit  "übersetzt" wird. Musik hilft uns dabei diese Verbindungen herzustellen und auszudrücken. So können Töne unsere gesamte Lebenswahrnehmung verändern. Sie sind ein wichtiger Schlüssel. Jedenfalls sind für mich die Klänge (auch des Hangs), reinstes Seelenbalsam und es werden genau die Verbindungen zum Berührtsein und Berührtwerden geöffnet...
***


Mehr Informationen zum Hang gibt es hier auf diesem Link zu verschiedenen Netzseiten: http://www.http://panart.ch) 

 

Hörprobe (Hang, Monochrod, Stimme)

 

 

 

Translator

Newsletter bestellen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mitglied im

Autorenseite

Imkerei

Himmlische Klänge